Die Chicago-Küche der Birman

Als der bekennende Wachstumsmarketing-Nerd Greg und seine Frau Nika sich daran machten, ihr neues Zuhause in Chicago in einem Projekt namens „Home 2.0“ zu renovieren, hatten sie einige mutige Ideen, wie sie den Küchenbereich revitalisieren könnten

Sie wollten einen zeitlosen, eleganten Look schaffen, der einen ruhigen Raum mit der ruhigen Ruhe schafft, die von einem Raum mit natürlichem Licht ausgeht. Sie hatten eine Vision von einer Küche, in der die Spüle der Held war, aber nicht nur als strahlend weiße Augenweide; es musste praktisch sein und mehrere wesentliche Funktionen erfüllen. Greg wollte schon immer eine klassische Spüle von Shaws und entschied sich für eines unserer Heldenstücke – die große und äußerst funktionelle Shaker-Doppelschüssel mit Apron Fronted, die die perfekte Breite für ihre Platzierung hatte.

Die Abmessungen der Double Bowl ergänzen wunderbar das elegante Schiebefenster aus der Zeit über der Spüle und passten perfekt in die vorhandene Schrankbox, mit der sie arbeiteten.

Die Schreinerei stellte die Birma’s vor eine ihrer größten Herausforderungen. Nachdem Greg und Nika die neue Küche selbst entworfen hatten, wollten sie die vorhandenen Omega-Schränke modernisieren und wiederverwenden, aber gleichzeitig das Layout der Küche komplett ändern. Sie mochten die vorhandenen Shaker-Schränke, daher war die Idee, die hängenden Hochschränke sowie die Halbinseleinheiten und das vorhandene Waschbecken vollständig zu entfernen. Dies ermöglichte es ihnen, den Raum für mehr Licht zu öffnen und das neue Shaws-Waschbecken unter dem Fenster neu zu positionieren. Die einst unerreichbaren Hängeschränke wurden geschickt als vertikaler Servierschrank umfunktioniert, während die Halbinsel in eine Insel umgewandelt wurde. Mit diesen mutigen Änderungen behielt das Paar den gesamten Stauraum, den es benötigte, während es der Küche mehr Quadratmeterfläche hinzufügte und viel mehr wertvolles, natürliches Licht hereinbrachte. Das reine Weiß der Double Bowl-Spüle von Shaws inspirierte sie dazu, Arbeitsplatten zu wählen, die so weiß wie möglich waren, um den Übergang zwischen den beiden so nahtlos wie möglich zu gestalten. Das Waschbecken wurde mit einem schönen und modernen Wasserhahn aus poliertem Messing von Perrin & Rowe verschönert, um ein gesteigertes Gefühl von Luxus zu schaffen.

Darüber hinaus färbten die Hausbesitzer die Holzböden dunkler, um sie mit den Schränken zu verschmelzen, strichen die Wände weiß, fügten einen Fliesenspiegel mit Fischgrätenmuster hinzu und ersetzten die Mikrowelle durch eine flache Smeg-Dunstabzugshaube. Schließlich ersetzten sie die veralteten verchromten Schrankbeschläge durch Griffe aus gebürstetem Messing von Emtek, um die satte Walnussfarbe der Schränke hervorzuheben.